Deutscher Handelskongress 2020 – Premiere der Digital Edition geht zu Ende

Der Deutsche Handelskongress 2020 ging mit 60 Referenten und rund 500 Teilnehmern erfolgreich zu Ende – in diesem Jahr aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens als Digital Edition.

Unter den Referenten waren Vertreter der Industrie, des Handels und seiner Partner wie Dennis Balslev (Geschäftsführer, IKEA Deutschland), Prof. Dr. Timm Homann (CEO, Ernsting's family Unternehmensgruppe), Florian Scholbeck (Managing Director Communications, ALDI Nord) und Susanne Cornelius (CMO, DOUGLAS GMBH). Als Vertreter der Politik nahmen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und die Bundesminister Peter Altmaier, Franziska Giffey und Jens Spahn Stellung.

Gesellschaftliche Schlüsselrolle des Handels
Die aktuelle Corona-Krise und das Motto des diesjährigen Kongresses „The Power of Purpose – Verantwortung übernehmen. Zukunft gestalten." bestimmten die Vorträge und Diskussionen an beiden Kongresstagen. "Das Beleben der Innenstädte benötigt ein gemeinsames Hinschauen und einen Schulterschluss aller", erklärte Prof. Dr. Michael Otto (Unternehmer & Aufsichtsratsvorsitzender, Otto Group) in seiner Keynote. Dr. Antje von Dewitz (Geschäftsführerin, VAUDE Sport GmbH & Co. KG) berichtete: „Seit Corona und Fridays for future gab einen riesigen Nachfrageschub – Die Preissensibilität der Kunden ändert sich und auch die Nachfrage nach vertrauenswürdigen Marken ist extrem gestiegen."

Handel und Politik im Dialog
In diesem Jahr kamen neben der Bundeskanzlerin gleich drei Bundesminister zu Wort. Alle betonten die besondere Rolle des Handels in den vergangenen Monaten. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel bat in Ihrer Videobotschaft darum, die besondere Verantwortung weiterhin wahrzunehmen. Peter Altmaier (Bundesminister für Wirtschaft und Energie) machte in seiner Botschaft deutlich, dass der Handel dazu beiträgt, dass die Substanz der Wirtschaft erhalten bleibt. Live im Berliner Studio fand auch Franziska Giffey (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) klare Worte: „In der Corona-Krise sind die Arbeitgeber und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einzelhandel großen Belastungen ausgesetzt, insbesondere wenn sie gleichzeitig familiäre Verantwortung tragen." Jens Spahn (Bundesminister für Gesundheit) verdeutlichte noch einmal, dass der Handel kein Hotspot in der Corona-Krise ist und rief dazu auf, zusammenzuhalten.

Chancen und Herausforderungen für die Arbeitswelt Handel
Mit Dr. Astrid Arndt (SVP People & Organization, Zalando SE), Andrea Euenheim (Chief Human Resources Officer & Arbeitsdirektorin, METRO AG) und Sandra Widmaier (Group Vice President HR, Otto Group) sprachen drei Expertinnen über aktuelle Herausforderungen für den Arbeitgeber Handel und waren sich einig, dass Vielfalt innerhalb eines Unternehmens meist zu einem besseren Unternehmens-Ergebnis führt und Diversität nicht ohne Inklusion einhergeht.

Deutscher Handelspreis und digitales Networking
Wie in jedem Jahr wurden auch 2020 Preise verliehen. Der Innovationspreis des Handels, ein Publikumspreis, der in einem Pitch ermittelt wurde, ging an tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG für sein Einkaufskonzept tegut... teo. Zusätzlich wurden die Gewinner im Rahmen der Kampagne „Nicht nur klicken, auch anfassen." geehrt, das Gesicht des Handels 2020 verkündet und die Sieger des ZukunftHandel-Awards von HDE & Google ausgezeichnet.

In sechs unterschiedlichen Foren konnten Spezialthemen in digitalen Themenräumen vertieft werden. Trotz Fehlen des physischen Austauschs kam das Networking nicht zu kurz. In virtuellen Warm- und Close-Ups konnten sich die Teilnehmer auch untereinander austauschen und in einem Business Speed Networking in 1:1-Gespräche gehen.

FOLGENDE REFERENTEN WAREN UNTER ANDEREM DABEI:
Dennis Balslev
Geschäftsführer
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Andrea Euenheim
Chief Human Resources Officer & Arbeitsdirektorin
METRO AG
Franziska Giffey
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Prof. Dr. Timm Homann
CEO
Ernsting‘s family Unternehmensgruppe
Dr. Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
Prof. Dr. Michael Otto
Unternehmer & Aufsichtsratsvorsitzender
Otto Group
Mark Rauschen
Geschäftsführer
L&T Lengermann & Trieschmann GmbH & Co. KG
Christoph M. Rauscher
Industry Cluster Lead Consumer & Retail
PwC IXDS GmbH
NEWS
04.08 2020
Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf den Deutschen Handelskongress 2020, Stefan Genth?
Wie gestaltet sich der Deutsche Handelskongress 2020 in diesen besonderen Zeiten?Natürlich als hybrides Format, digital und vor Ort! ...
08.06 2020
Dossier „Digitalisierung des Einzelhandels“
Die Digitalisierung ist auch im stationären Einzelhandel eines der großen Themen der Zeit - insbesondere während der Corona-Krise wird ...
12.05 2020
Der DHK Podcast! Erste Folge über New Retail in China
Übrigens: Den DHK-Podcast können Sie auch bei Spotify abonnieren.
08.04 2020
Handel mit der Zukunft – Retailkonzepte für die Welt von morgen
Dr. Marcus Ackermann, Konzern-Vorstand Multichannel Distanzhandel bei der Otto Group, hielt im November 2019 beim Deutschen ...
IMPRESSIONEN 2020
PREMIUM-SPONSOREN

TOP-SPONSOREN